Flurina Rigling verpasst Sieg nur knapp

Die Fahrerin aus der Kategorie C2 erreicht im Zeitfahren am Weltcup in Ostende den zweiten Rang.

06. Mai 2022

Nach 20 Kilometern ist nur die Deutche Maike Hausberger vier Sekunden schneller als Rigling. Damit erreiccht die 26-Jährige ihr bestes Ergebnis an einem Weltcup. Am Sonntag steht das Strassenrennen über 60 Kilometer an. In dieser Disziplin hat Rigling vergangenen Sommer Silber an der WM gewonnen.

 

Tim Zemp kommt in seinem ersten Weltcuprennen auf den hervorragenden achten Rang. Auf den 30 Kilometern verliert er gut zwei Minuten auf einen Podestplatz. Teamkollege Laurent Garnier klassiert sich 43 Sekunden dahinter auf dem elften Rang unter 20 Gestarteten. Nicht von der Startrampe gerollt, ist Fabio Bernasconi.

 

In der Kategorie C2 muss sich Roger Bolliger mit Rang 17 zufrieden geben. Damit zeigte er sich nachdem Rennen nicht vollends zufrieden, aber er müsse das Rennen nun zuerst analysieren. Aufgrund wechselnder Windverhältnisse sind die Zeiten in Ostende aus den Vorjahren schwer miteinander zu vergleichen. David Freywald kommt bei seiner Weltcup-Feuertaufe bei 24 Startern auf den 23. Platz.

 

Related articles

contact_support Schick uns eine Nachricht