Marcel Hug zum Laureus Behindertensportler des Jahres gewählt

Bei der Wahl im spanischen Sevilla hat sich der Schweizer Rollstuhlsportler gegen fünf Konkurrentinnen und Konkurrenten durchgesetzt.

24. April 2022

Für Marcel Hug ist es nach 2018 der zweite Laureus Award der Karriere. "Danke an die Laureus Academy, die mich für diesen Award gewählt hat und danke an alle Nominierten. Es war für mich eine grosse Ehre zusammen mit all diesen Athletinnen und Athleten nominiert zu sein", so Hug nach der Wahl. An den Paralympics in Tokyo 2021 hat Hug vier Goldmedaillen gewonnen und unter anderem in Oita den Marathon-Weltrekord verbessert. Hug hat sich bei der Wahl gegen Jetze Plat, Sarah Storey, Diede de Groot, Susana Rodriguez und Shingo Kunieda durchgesetzt.

Related articles

contact_support Schick uns eine Nachricht